Sonntag, 29. September 2013

Milford - "kühl&lecker" Früchtetee

Hallo Ihr Lieben,

dieser Tage kam ein Überraschungsgewinn von Milford bei mir an.
Eine Kühltasche und 4 Packungen des neuen "Kühl&lecker"-Früchteteees, der mit kaltem Wasser zubereitet wird.




  • Minze-Cassis
  • Apfel
  • Erdbeere-Rhabarber
  • Limette





Die Verpackungen werden senkrecht gestellt und man entnimmt den Beutel einfach unten. Ich bin überrascht, dass es bisher aussieht wie ein "normaler" Teebeutel und bin gespannt, wie es schmeckt, doch davor steht die Zubereitung, die denkbar einfach ist: Teebeutel in die Tasse (oder ein Glas), 200 ml kaltes Wasser drauf und 8 Minuten warten.

Bereits während der Wartezeit zieht ein interessanter, fruchtiger Duft durch die Küche und ich bekomme Lust zu probieren.



Apfel riecht wie die Kaugummisorte, die wir als Kinder immer gegessen haben; "HubaBuba" oder so ähnlich. Der Duft ist verführerisch, der Geschmack sehr dünn.



 Erdbeer-Rhabarber hat nicht nur eine tolle Farbe, sondern auch einen super Duft. Leider hält auch hier das Geschmackserlebnis nicht mit, es schmeckt einfach nur wässrig




Limette ist, ja was eigentlich? Es riecht nach fast nichts und schmeckt genauso. Ein bisschen zitronig, aber wenn ich eine Zitronenscheibe in Wasser lege, habe ich den gleichen Effekt und noch ein paar Vitamine extra.




Mein Highlight ist immer noch Minze-Cassis. Der Duft ist super, der Geschmack gewohnt wässrig, aber durch die Minze hatte ich wenigstens einen etwas erfrischenden Geschmack im Mund.

Positiv finde ich, dass die Tees gut riechen und kein Zucker/Zuckerersatzstoff zugesetzt ist.
Negativ finde ich, dass die Tees völlig verwässert schmecken.

Fazit: Eine interessante Erfahrung, die ich jedoch nicht mehr wiederholen möchte.


Wer gerne selbst einmal probieren möchte soll sich bei mir melden und ich schicke gerne je einen Beutel zu. Wer gleich alles nehmen möchte, darf sich auch gerne melden.

Liebe Grüße,

Alexandra

Keine Kommentare: