Montag, 9. September 2013

Die Advanced Night Repair von Estee Lauder

... ein Test mit gesponserten Proben von Brigitte.

Alles fing damit an, dass ich bei meiner Facebookfreundin Brigitte einen Aufruf gesehen habe. Sie suchte 3 Blogger und 3 Nichtblogger und schrieb, dass jeder insgesamt 6 Sachets à 1 ml des Serums zugeschickt bekommt und dafür erwartet sie von uns Bloggern logischerweise einen Blogbericht.

Ich schrieb sie an, hatte das Glück eine der Testerinnen sein zu dürfen und bereits wenige Tage später traf mein Umschlag bei mir ein.

Und nun, ehe ich's vergesse: Danke liebe Gitte, dass ich mittesten durfte!

Ihr werdet nun sagen: "Was sind 6 ml" und damit habt Ihr ja eigentlich auch recht, aaaber bei einem Serum ist das sehr viel und für einen Test reicht es allemal. Ich habe in den letzten 2 Wochen 2 Sachets verbraucht.



Und falls Ihr ab und zu mal das Glück habt mehrere Creme- oder Serumproben auf einmal zu ergattern, dann schaut mal was ich hier gemacht habe.

Ich habe einen Teil der Proben einfach in ein kleines Gefäß umgefüllt, in dem früher auch mal eine Cremeprobe drin war (nur, dass dieses Gefäß gleich 7 ml fasst) und so eignet es sich wunderbar für solch kleine Pröbchen.


Die Advanced Night Repair ist wie der Name schon sagt ein Reparaturserum für die Nacht und wird im Gesicht angewendet. 
Es ist für alle Hauttypen geeignet.

Aber natürlich müsst Ihr auch ein wenig dazu beitragen, dass das Serum seine Arbeit vernünftig machen kann. Regelmäßige Gesichtsreinigung mit einer milden Waschlotion, die Nutzung einer Creme mit UV-Schutz, eine gesunde Ernährung und ausreichend Schlaf sind dabei ganz wichtige Hilfsmittel.

Und ehe ich es vergesse, hier könnt Ihr das Serum kaufen.

Mein Test:
Ich habe abends mein Gesicht gereinigt und anschließend das Serum aufgetragen. Bis ich im Bett ankam war bereits alles eingezogen.
Mein Gesicht fühlt sich mittlerweile ein wenig glatter an und ich hatte auch keine allergischen Reaktionen.
Das Serum an sich riecht quasi nach gar nichts und (für die, die noch nie ein Serum benutzt haben:) es fühlt sich ein wenig an wie eingedicktes Wasser. 
Mengenmäßig reichen 2 - 3 Tropfen für das ganze Gesicht; es ist also sehr ergiebig.

Mein Fazit:
Die Advanced Night Repair von Estee Lauder ist ein High-End-Produkt, die Wirkung an sich reißt mich jedoch nicht zu Begeisterungsstürmen hin. Da gibt es im Preis-Leistungsverhältnis bessere Anbieter.
Man wird dennoch keinen Fehler machen, wenn man zu dem Produkt greift.

Für die passable Wirkung und den sehr hohen Preis vergebe ich 3 gutgemeinte Einkaufstaschen.


Liebe Grüße,

Alexandra

Keine Kommentare: