Dienstag, 5. November 2013

Buchrezension "Liebesglück und Beerenkipferl"


Hallo Ihr Lieben,



heute gibt es ein Novum auf unserem Blog -
nämlich die erste Buchrezension, die ich für Bücher.de schreiben darf.

Dafür wurde mir das Buch "Liebesglück und Beerenkipferl" von Fanny Schönau zur Verfügung gestellt.







Fanny Schönau ist das Pseudonym für die österreichischen Autorinnen Magdalena Guilarte und Karin Bischof.
Magdalena Guilarte, kubanisch-polnisch-oberösterreichisches Feuerwerk mit lodernder Leidenschaft für Kochbücher, hat 15 Jahre lang als Redakteurin und Sendungsverantwortliche im Österreichischen Kinderfernsehen gearbeitet und sich schließlich vom bewegten Bild auf das Schreiben verlegt.
Karin Bischof, Salzkammergut-Export mit gut sortierter Sneakers-Sammlung hat österreichweit als Redakteurin ihrer Affinität zu Wort und Sprache Ausruck verliehen und grenzüberschreitend Richtung Deutschland den Weg zur Autorin eingeschlagen.

Karla Fischer aus Wien ist hübsch und ehrgeizig, doch anstatt eine Beförderung zu bekommen, wird sie entlassen. Der Mann vom Arbeitsamt vermittelt ihr eine Stelle bei einer Schuhfabrik in Hinter-Russbach.
Und auch wenn der Firmeninhaber von ihrer Anwesenheit nicht erfreut ist und all ihre Vorschläge ablehnt, so freundet sie sich doch mit den verschiedensten Hinter-Russbachern an, entdeckt allmählich ihre Freude am Landleben und entwickelt sich zu einer Frau, deren Fehler sie nur noch sympathischer machen.
Als die Schuhfabrik pleite geht und sie wieder nach Wien kommt stellt sie fest, dass ihr  Bankberater "das Mann", mit dem sie wegen immer im Frühjahr und Herbst auftretender Kaufanfälle im Schlussverkauf ein gespannter Verhältnis hat, eigentlich doch ein toller Typ ist.
Zum Ende des Buches sind fast alle glücklich und die, die es nicht sind haben es sich selbst zuzuschreiben.

Fanny Schöder ist es gelungen eine flüssige Geschichte zu schreiben, in die man hineingezogen wird und die den Leser zum Lachen bringt.
Was mir besonders gut gefällt ist, das Heidelbeerkipferl-Rezept, das ich bei nächster Gelegenheit man ausprobieren werde :-D
Auch das Cover ist gut gelungen und vermittelt einem schon was man erwarten kann: Humor gepaart mit Tradition und Modewahn.

Ich kann das Buch weiterempfehlen und vergebe sehr gerne 5 von 5 Einkaufstaschen


Liebe Grüße,

Alexandra

Keine Kommentare: