Freitag, 9. Mai 2014

Zewa Wisch&Weg EasyPull - Meine Meinung




Hallo Ihr Lieben,

neulich habe ich Euch ja schon mal gefragt was Ihr vom neuen Zewa wisch&weg EasyPull haltet und heute möchte ich ihn Euch nun ein wenig genauer vorstellen.
Testen durfte ich durch die Vermittlung des Portals trnd




So sieht der EasyPull in seinem Karton aus. Es gibt ihn derzeit in schwarz und in weiß (und weitere Farben sind für den deutschen Markt bestimmt schon in Arbeit)
Auf der niederländischen Seite von trnd habe ich den EasyPull auch in silber/grau gefunden



Im Innern befindet sich eine Küchenrolle, die insgesamt 4 x so ergiebig ist wie eine normale Rolle.
Die Küchentücher sind ein wenig kürzer, als normalerweise.



Für den weißen Spender bekamen wir Tester noch eine Folie (Skyline Paris) zum Aufkleben.
Weitere Folien sind in Arbeit


Der EasyPull kann entweder mittels Klebefolie oder Wandhalterung (bisher noch nicht bei mir eingetroffen, deshalb kann ich Euch dazu nichts genaueres sagen) befestigt werden.
Die Klebefolie könnt Ihr auch wieder lösen und wenn sie mal schmutzig ist, dann kann sie abgewaschen werden.



Der schwarze EasyPull hat sein Plätzchen in meiner Küche gefunden


Den Weißen hatte ich bei Verwandtschaftsbesuchen und auch auf meinem Arbeitsplatz (Bäckerei) dabei.



Dadurch, dass man den EasyPull befestigen kann steht er sicher und man kann wirklich mit einer Hand die Küchentücher abreissen.
Wenn ich nur bis zu etwa drei Tüchern benötigt habe funktionierte er problemlos.

In dem Fall, dass mal wieder eine Katze gebrochen hatte oder wenn ich Fleisch abtupfen wollte brauchte ich natürlich mehr als zwei Tücher. Da hatte ich dann das Problem, dass die Tücher nicht an der Perforierung sondern irgendwo gerissen sind. Außerdem fand ich es ungeschickt, dass sich die Tücher zusammenrollten, so dass ich sie doch erst wieder mit beiden Händen glätten musste um sie verwenden zu können.

Die Tücher an sich sind recht stabil, so dass ich damit auch den Herd saubermachen konnte, ohne dass sie gleich gerissen sind.

Preis:
Der EasyPull kostet 10,99 Euro (UVP), wobei ich ihn bei allyouneed für 7,99 Euro gefunden habe.
Eine Küchenrolle ist beim Kauf dabei, die Nachfüllrollen kosten 2,49 Euro (UVP)


Fazit:
Positiv:
Der EasyPull lässt sich leicht säubern und die Küchentücher stauben nicht ein bzw. es spritzt auch kein Fett drauf.
Der EasyPull sieht schick aus und macht sich gut in der Küche.

Negativ:
Bei mehr als etwa drei Tüchern brauchte ich doch wieder eine zweite Hand

Alles in allem finde ich den EasyPull dennoch praktisch und vergebe deshalb 3 von 5 Einkaufstaschen.


Keine Kommentare: