Donnerstag, 10. April 2014

Ich wurde nominiert




Hallo Ihr Lieben,

Ihr erinnert Euch sicher noch an den "Liebster Award"? Jetzt gibt es eine Neuauflage und ich wurde dieses Mal vom Glückskind nominiert.

Die Regeln sind Folgende:
1. Verlinke den Blog, der Dich nominiert hat
2. Beantworte die 11 Fragen, die Dir gestellt wurden
3. Suche Dir 11 Blogger, die unter 200 Freunden haben und nominiere sie
4. Überlege Dir selbst 11 Fragen für Deine 11 Nominierten

Da es ja jedes Mal andere Fragen sind finde ich es auf jeden Fall auch diesmal spannend und mache sehr gerne erneut mit - allerdings werde ich keine weiteren 11 Blogs nominieren, da ich das bereits einmal gemacht hatte.
Dennoch gibt's unten meine 11 Fragen und wer Lust hat darf diese gerne beantworten:-D

1. Bei welchem Produkt hattet Ihr am meisten Freude es zu testen?
 Ganz klar bei Hemmen feiner Käse, über den wir hier berichtet haben

2. Wie lange bloggt Ihr schon und wie seid Ihr dazu gekommen?
Ich logge jetzt seit knapp 1,5 Jahren. Begonnen habe ich, weil ich schon immer gerne neue Produkte ausprobiere und ohne Blog natürlich abgelehnt wurde.
Aus meiner Plattform für das reine vorstellen der Produkte wurde mittlerweile ein Hobby, das ich nicht mehr missen möchte.

3. Welche Bloggerthemen mögt Ihr überhaupt gar nicht
Ich möchte nicht nur Produkte vorstellen, sondern selbst dahinter stehen. Aus diesem Grund bewerbe ich mich auch nicht mehr auf Produkte, die viele chemische Stoffe enthalten; diese würde ich im normalen Leben nämlich auch nicht kaufen, da ich das meinem Körper nicht antun möchte.
Außerdem kann ich die Unsitte Geld für Testprodukte zu verlangen ebenfalls nicht ausstehen und machte da auch nicht mit. Also, z.B. das Produkt kostet eigentlich 200 Euro und als Tester bekommt man es für 100 Euro.

4. Wie zufrieden bist Du mit der Anzahl Deiner Leser?
Natürlich könnten es mehr sein, aber ich gebe zu, dass ich dafür wohl zu wenig Aktionen mache und auch nicht genug spezialisiert bin. Dennoch freue ich mich sehr, dass ich keine Leser verloren habe, obwohl ich aus privaten Gründen in den letzten Monaten kaum gebloggt habe.

5. Gibt es Themen oder Produkte, die Du nicht testen würdest?
Die Antwort steht eigentlich schon im ersten Absatz von Frage 3.

6. Welche Leidenschaften hast Du noch neben dem Bloggen?
Eine ganze Menge. Natürlich sind mir meine Tiere (eine Hündin und 2 Kater) sehr wichtig, ansonsten lese ich gerne eigentlich alles, was ich in die Finger bekomme. Ich fahre Motorrad, schreibe sehr gerne Kurzgeschichten und genieße es zu Kochen und zu Backen. Leider ist mein Mann gestorben und für mich alleine gibt's halt immer nur Miniportionen, nichts desto trotz koche ich jeden Tag frisch. Meine Backleidenschaft kann ich nun endlich auch ausleben, da ich glücklicherweise eine Arbeitsstelle in unserer Dorfbäckerei gefunden habe. Und auch hier ist es so, dass ich nicht einfach in irgendeiner Bäckerei arbeite, sondern voll dahinter stehen kann, weil fast ausschließlich Bioprodukte und keinerlei Fertigmischungen verwendet werden :-D

7. Duscht oder Badet Ihr lieber?
Kommt drauf an wer dabei ist ;-) Nee, Spaß beiseite, es kommt auf die Jahreszeit an. Im Sommer bevorzuge ich eine schnelle Dusche, im Winter eine Wanne mit heißem Wasser und einem guten Buch.

8) Seid Ihr beim Testen und Bloggen allein oder bekommt Ihr Unterstützung?
Nun, ganz allein bin ich eigentlich nie, da meistens meine Hündin im Büro liegt und die halbe Zeit habe ich auch einen, manchmal auch zwei der Kater auf dem Schoß liegen (wobei es da schon ein wenig Gerangel gibt, wer nun bequem liegt und wer sich gerade noch so halten kann *g*)
Menschliche Unterstützung habe ich derzeit nicht, aber vielleicht lerne ich ja mal einen Blogger kennen und das ändert sich wieder.

9) Was gefällt Euch so am Bloggen?
Da ich ja wegen der Produkttests zum Bloggen kam ist es ganz klar das Testen unterschiedlichster Produkte und die Möglichkeit diese anschließend vorzustellen. Dabei versuche ich so zu schreiben, dass jemand, der noch nie dieses Produkt in der Hand hatte weiß um was es geht, wo eventuelle Vor- und/oder Nachteile liegen. Ich würde mich übrigens nie verbiegen und schreiben wie toll ein Produkt ist, wenn es mir nicht gefällt.
Aber kurz gesagt, am Bloggen liebe ich das Schreiben

10) Welche schönen Erfahrungen habt Ihr schon mit Eurem Blog machen können?
*grübel* Also meine schönste Erfahrung war, als ich meinen 70jährigen Mann ebenfalls mit dem Test- und Blogfieber angesteckt habe. Ein gemeinsames Hobby ist ja toll :-D
Worüber ich mich letztes Jahr total gefreut habe war, dass Heinz Ketchup außer den Testsoßen noch ein tolles Steakmesser mit beigelegt hatte.
Aber am tollsten finde ich den Bloggerzusammenhalt. Klar gibt's auch Ausnahmen, denn sind wir alle Konkurrenten, aber ich selbst habe noch kein einziges böses Wort oder Missgunst erlebt. Im Gegenteil, als mein Mann in Lebensgefahr war wurde immer wieder ganz lieb nachgefragt, ich bekam Gesprächsangebote und von Biene sogar ein Produkttesterpaket. (Biene, Du weißt, dass ich Dir heute die Daumen drücke!!!) und hoffe, dass ich beim nächsten Bloggertreffen dabei bin.
Außerdem finde ich es toll, dass es mittlerweile einen Produkttester-Codex gibt, den ich voll unterstütze und über den ich hier berichtet habe.

11) Habt Ihr auch schon negative Erfahrungen gemacht?
Nun ja, das Einrichten der Blogs fand ich furchbar kompliziert, dennoch werde ich demnächst probehalber "umziehen", da ich eine Einmonatige Mitgliedschaft bei netcup gewonnen habe. Wenn ich's so hinbekomme, dass es mir gefällt werde ich von Blogspot weggehen



So, und hier kommen meine 11 Fragen an Euch:
1. Hast Du schon einmal ein versprochenes Testprodukt nicht erhalten? Wenn ja, warum?
2. Was war Dein tollstes, größtes, teuerstes Testprodukt?
3. Was machst Du, wenn Du gerade kein Testprodukt hast über das Du bloggen kannst?
4. Wurde Dir schon einmal ungefragt ein Testprodukt zugeschickt?
5. Machst Du Deine Fotos mit einer "normalen" Kamera oder hast Du Dir z.B. eine Spiegelreflex und einen Fotostudiokoffer zugelegt?
6. Was ist Dir in einem Bericht wichtig?
7. Beschreibe Dich in einem Satz
8. Lebst Du heute so, wie Du es Dir früher gewünscht hast?
9. Würdest Du gerne auswandern?
10. Welcher Wunsch wurde Dir zuletzt erfüllt?
11. Was ist beim Bloggen Deine größte Motivation?


Ich freue mich, wenn Ihr mitmacht; Eure Postlinks sind hier natürlich auch gerne gesehen :-D

Liebe Grüße,

Alexandra





Keine Kommentare: